DEN SCHUTZPATRON IM NAMEN: UNSERE STATIONEN

Es gibt viele verschiedene psychische und psychosomatische Erkrankungen. Sie stellen unterschiedliche Anforderungen an die Behandlung. Unsere vier Stationen haben jeweils einen Behandlungsschwerpunkt.

Daneben nehmen wir auf allen Stationen auch erwachsene Patienten mit anderen psychischen Erkrankungen auf.

Station St. Stephanus:

In dieser Station behandeln wir Menschen, die als psychiatrische Notfälle in unsere Klinik gekommen sind.

Station St. Joseph:

Menschen mit einer Alkoholabhängigkeit kommen zur körperlichen Entgiftung auf die Station St. Joseph.

Station St. Paulus:

Heranwachsende mit psychischen Erkrankungen haben andere Bedürfnisse als erwachsene Menschen. Das Team unserer Adoleszenzstation St. Paulus geht speziell auf diese jungen Menschen ein.

Station St. Alexius:

Das Stationsteam kümmert sich hier überwiegend um Patienten mit stoffgebundenen und nichtstoffgebundenen Abhängigkeiten.

Auf der Station St. Alexius befindet sich zudem das Rooming-in Zimmer. Kinder (max. 8 Monate alt) können bei uns kostenfrei als Gast im Krankenzimmer ihrer Mutter oder ihres Vaters übernachten.


nach oben