Von B wie Besuchszeit bis W wie Wertsachen

Der Alltag im Krankenhaus unterscheidet sich in vielen Dingen vom Leben zu Hause. Eine Orientierung gibt Ihnen unser Stichwortverzeichnis. Sollten nicht alle Ihre Fragen beantwortet werden, so sprechen Sie bitte unsere Mitarbeiter auf der Station an.

Grundsätzlich gibt es in unseren Kliniken keine festen Besuchszeiten. Patienten der Neurologie können ihre Gäste zwischen 8 und 20 Uhr empfangen. Besucher von Patienten der Psychiatrie sind in der Regel nachmittags nach den Therapien und am Wochenende ganztägig willkommen. Zu den Ruhe- und Essenszeiten sollten keine Besuche geplant werden. Die genaue Besuchsregelung finden Sie in der Stationsordnung.

Für den Blumenstrauß Ihres Besuches können Sie eine Vase auf der Station ausborgen. Topfpflanzen sind aus hygienischen Gründen im Krankenzimmer nicht erlaubt.

Unsere Cafeterias empfangen täglich unsere Patienten, Gäste und unsere Mitarbeiter. Das Team der Küche bereitet ein vielseitiges Angebot an kalten und warmen Speisen zu. Gönnen Sie sich einen Snack oder eine Tasse Kaffee mit einem Stück Kuchen. In den Cafeterias erhalten Sie zudem Zeitschriften, Hygieneartikel, Postkarten und Briefmarken. Die aktuellen Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Eingangstür.

Übrigens: Auf den Stationen stehen Frischwasserspender, an denen Sie sich kostenfrei an stillem oder sprudelnden Wasser bedienen dürfen. Die passenden Flaschen zum Abfüllen erhalten Sie in der Cafeteria.

Sobald Sie soweit genesen sind, dass der stationäre Klinikaufenthalt beendet werden kann, ordnet der zuständige Arzt Ihre Entlassung an. Die Entlassungspapiere erhalten Sie auf der Station. In einigen Fällen vermitteln wir Patienten an weiterführende Rehabilitations- und Nachsorgeeinrichtungen weiter. Einen Ausdruck über Ihre Aufenthaltsdauer erhalten Sie auf Wunsch bei der Patienteninformation.

Unsere Küche verpflegt täglich die Patientinnen und Patienten der Klinik Bosse Wittenberg und des St. Joseph-Krankenhauses Dessau mit drei Hauptmahlzeiten in verschiedenen Kostformen. Die Küche befindet sich im Untergeschoss der Klinik Bosse Wittenberg. Betreiber von Küche und Cafeteria ist die Alexianer Agamus GmbH., eine Servicegesellschaft der Alexianer GmbH. Bei der Speisenversorgung achten wir auf einen ausgewogenen Mix gesunder und vollwertiger Zutaten. Die Essenszeiten finden Sie in der Stationsordnung. Getränke stehen auf den Stationen kostenfrei für Sie bereit. 

In den Patientenzimmern der neurologischen Stationen befinden sich Fernseher, die Sie als Patient der Neurologie jederzeit nutzen können.

Patienten der psychiatrischen Stationen können in den Aufenthaltsräumen fernsehen. Die Fernsehzeiten lesen Sie in der Stationsordnung.

Unser Pflegepersonal vermittelt Ihnen gern einen Termin für den Friseur oder zur Fußpflege, auch am Krankenbett.

In unseren Kapellen feiern wir regelmäßig Gottesdienste und Andachten. Die Zeiten finden Sie auf der Schautafel vor den Kapellen oder der Seelsorgetafel auf den Stationen. Die Kapellen sind rund um die Uhr geöffnet und bieten Ihnen einen Raum der Stille, des Gebetes und der Begegnung. Sie sind jederzeit willkommen!

Die gültige Hausordnung und die aktuelle Stationsordnung können Sie im Dienstzimmer Ihrer Station einsehen. Auf den neurologischen Stationen der Klinik Bosse Wittenberg liegt eine Mappe mit beiden Ordnungen in jedem Zimmer. Zu Beginn der Krankenhausbehandlung soll jeder Patient die Hausordnung durchlesen. Mit seiner Unterschrift willigt er ein, diese Ordnung zu befolgen.

Wenn Post für Sie in der Klinik ankommt, erhalten Sie diese von den Mitarbeitern der Station. Es hilft uns, wenn der Absender zusätzlich zur Klinikanschrift auch den Stationsnamen im Adressfeld angibt. Briefe und Postkarten, die Sie versenden möchten, können Sie an der Patienteninformation abgeben. Postkarten und Briefmarken erhalten Sie in der Cafeteria.

Das Rauchen ist nur im Raucherhäuschen gestattet. Bitte melden Sie sich vor dem Verlassen der Station beim Pflegepersonal ab.

Es ist verboten, Alkohol und sämtliche Rauschmittel mitzubringen, zu konsumieren oder an andere zu verteilen.

Im Interesse aller Patienten bitten wir Sie, zwischen 12.30 und 13.30 Uhr sowie nach 22 Uhr Ruhe zu halten.

Ist etwas in Ihrem Zimmer kaputtgegangen oder haben Sie eine technische Störung bemerkt? Bitte benachrichtigen Sie das Stationspersonal, damit wir den Schaden zeitnah beheben können.

Gern rufen die Mitarbeiter an der Patienteninformation ein Taxi für Sie oder geben Ihnen die Telefonnummer eines Taxiunternehmens.

Für Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung. Achten Sie stets auf Ihre Wertsachen. Für Ihr persönliches Eigentum steht Ihnen im Patientenzimmer ein abschließbarer Schrank und ein Schließfach zur Verfügung. Die Schlüssel erhalten Sie gegen einen Pfandbetrag vom Pflegepersonal. Im Einzelfall können Wertsachen und kleinere Geldbeträge im Stationssafe aufbewahrt werden.


nach oben