Gesund und schmerzfrei werden

Die natürlichen Funktionen des menschlichen Körpers wiederherstellen und erhalten, darauf zielt die Physiotherapie ab.

Die Physiotherapeuten der Klinik für Psychiatrie und ihre Kollegen von der Klinik für Neurologie verfolgen dabei unterschiedliche Ziele.

Die neurologische Physiotherapie will die normalen körperlichen Funktionen wiedererlangen und bewahren. Sie wendet diese Methoden an:

  • therapeutische Gehstrecke für Parkinson-Patienten
  • Bobath-Konzept
  • Vojta-Therapie
  • Einzeltherapien und Gruppenangebote

Die gemeinsame Bewegung in der Gruppe steht im Mittelpunkt der psychiatrischen Physiotherapie. Sie wendet folgende Verfahren an:

  • spezifische, am Krankheitsbild orientierte Gruppentherapien: Aqua-Training, Moto-Wasser-Therapie, Qigong, Nordic Walking und mehr
  • unspezifische, für alle Patienten geeignete Gruppentherapien: Bewegungstherapie, Zirkeltraining, Ballsportarten und mehr
  • klassische physikalische Therapien, wie Krankengymnastik, Massage und mehr

nach oben