Klinik Bosse Wittenberg

Im Herzen der Lutherstadt Wittenberg, unweit des historischen Stadtzentrums befindet sich die Klinik Bosse Wittenberg.

Mit Blick zur Schlosskirche

Die Klinik Bosse Wittenberg ist ein Gesundheitszentrum für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Sie versorgt Menschen mit neurologischen und psychischen Erkrankungen aus dem Landkreis Wittenberg und aus ganz Mitteldeutschland.

127 Betten

hat die Klinik Bosse Wittenberg. Das sind etwa 21 Betten pro Station.

Unsere Patientinnen und Patienten wohnen in vier psychiatrischen und zwei neurologischen Stationen. Zur Klinik gehört auch die Tagesklinik St. Vinzenz mit 30 Plätzen und die psychiatrische Institutsambulanz.

Unsere Angebote

Klinik für Neurologie

Erkrankungen des Nervensystems behandelt das Team der Klinik für Neurologie. In ihr befindet sich auch unsere zertifizierte Parkinson-Fachklinik.

Klinik für psychische Erkrankungen

Menschen mit seelischen Erkrankungen behandeln wir auf unseren vier psychiatrischen Stationen.

Psychiatrische Tagesklinik St. Vinzenz

Nicht immer ist ein stationärer Krankenhausaufenthalt notwendig. Die Patienten unser Tagesklinik besuchen tagsüber die Therapien und können nachmittags nach Hause gehen.

Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)

Das Team der psychiatrischen Instutsambulanz behandelt psychiatrische Patienten mit schwer chronischen Erkrankungen und mehrfach erkrankte Menschen. Die PIA ist in der Tagesklinik St. Vinzenz untergebracht.

Verein St. Michael e.V.

Unser gemeinnütziger Verein hilft aktuellen und ehemaligen Patienten der Klinik für psychische Erkrankungen.


nach oben