Dr. med. Philipp Feige

Seit 2006 leitet Dr. med. Philipp Feige die Klinik für Neurologie in der Klinik Bosse Wittenberg. Seitdem hat der aus Dessau stammende Chefarzt eine zertifizierte Parkinson-Fachklinik aufgebaut.

Von 1988 bis 1994 studierte Dr. med. Philipp Feige Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität Halle. Es folgte die Facharztausbildung für Nervenheilkunde am Landeskrankenhaus Bernburg, die er 2002 abschloss. Seit 2005 ist Dr. med. Philipp Feige Facharzt für Neurologie.

Typisch Alexianer: Das sind für mich niedrige Hierarchien, eine gute personelle Ausstattung und ein deutliches Mehr an Zuwendung und Mitmenschlichkeit gegenüber den uns anvertrauten Menschen.

Dr. med. Philipp Feige, Chefarzt der Klinik für Neurologie

Bereits während seiner Zeit als Oberarzt der Klinik für Neurologie am Städtischen Klinikum Bernburg baute er eine Stroke-unit (Schlaganfallstation) auf. Diese Erfahrung zahlte sich aus, als er als Wittenberger Chefarzt zusammen mit den Kollegen der Klinik Bosse Wittenberg und des Evangelischen Krankenhauses Paul-Gerhardt-Stifts eine gemeinsame Stroke-unit ins Leben rief.

Dr. med. Philipp Feige ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, der Deutschen Parkinson Vereinigung (DPV) sowie der Gesellschaft für Musikphysiologie und Musikermedizin (DGfMM). Er ist Schlaganfalllotse für den Landkreis Wittenberg.


nach oben