Klinik Bosse überreichte Spendenschecks

Regionalgeschäftsführerin Petra Stein überreichte dem Fußballverein FC Victoria einen Spendencheck
Regionalgeschäftsführerin Petra Stein überreichte dem Fußballverein FC Victoria einen Spendencheck

, Klinik Bosse Wittenberg

Mit der Aktion „Spenden statt Schokolade“ hatten die Mitarbeiter der Alexianer Klinik Bosse Wittenberg bereits in den vergangenen Jahren jährlich insgesamt 1.500,00 Euro für soziale Projekte aus dem Landkreis Wittenberg ausgelobt.

Auch in diesem Jahr erhielten wieder Einrichtungen aus dem Landkreis Wittenberg, die sich im vergangenen Jahr beworben hatten, eine Spende.

Am Montagnachmittag, den 2. März 2020 wurden die Spendenschecks an die Freiwillige Feuerwehr Mühlanger, die Selbsthilfegruppe für Eltern mit behinderten Kindern und den Fußballverein FC Victoria vor Ort bei den jeweiligen Spendenempfänger überreicht.

Der Freiwilligen Feuerwehr Mühlanger wurden 440 Euro gespendet. Hiervon wird ein Brandschutzmobil, welches allen Feuerwehren im Landkreis Wittenberg zur Verfügung steht und zur Ausbildung und Förderung der Kinder und Jugendlichen dienen wird, angeschafft.

540 Euro erhielt die Selbsthilfegruppe für Eltern mit behinderten Kindern. Mit dieser Spende werden unterjährige Veranstaltungen für die Kinder unterstützt.

Der Fußballverein FC Victoria organisiert in diesem Frühjahr einen Umwelttag, zu dem Bäume gepflanzt werden. Hierfür erhielt der Verein eine Spende in Höhe von 530,00 Euro.

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.