Aufnahmestopp in Psychiatrie in der Klinik Bosse Wittenberg

Corona

, Klinik Bosse Wittenberg

Sechs Patienten und fünf Mitarbeitende Corona-positiv getestet

Nachdem am Mittwoch zwei Mitarbeitende und sechs Patienten in der psychiatrischen Klinik der Alexianer Klinik Bosse Wittenberg positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, sind heute die Corona-Tests von drei weiteren Mitarbeitenden der Psychiatrie positiv ausgefallen. Die Klinikleitung hat einen Aufnahmestopp für die Psychiatrie ausgesprochen. Die neurologische Klinik steht weiterhin für Aufnahmen zur Verfügung.

Die Mitarbeitenden haben sich umgehend in häusliche Quarantäne begeben. Die betroffenen Patienten wurden in Einzelzimmer verlegt.

Es wurden Kontaktlisten für das Gesundheitsamt erstellt, um die Kontaktpersonen der infizierten Personen zu ermitteln. Alle Patienten und Mitarbeitenden der betroffenen Stationen werden täglich auf eine Infektion mit dem Virus getestet.

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.