Alexianer Klinik Bosse Wittenberg ist akademisches Lehrkrankenhaus

03.06.19, Klinik Bosse Wittenberg

Seit dem 1. Juni 2019 ist die Alexianer Klinik Bosse Wittenberg akademisches Lehrkrankenhaus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und bildet Studierende der Medizin im Praktischen Jahr aus.

Die praktische Ausbildung findet in den Kliniken für Psychiatrie und Neurologie statt. Lehrbeauftragte sind die Chefärzte, die die Studierenden gezielt auf den dritten Abschnitt der ärztlichen Prüfung vorbereiten. Dabei sollen die Studierenden die während des bisherigen Studiums erworbenen medizinischen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vertiefen und erweitern.

Auch die Ober- und Assistenzärzte der Kliniken wirken in der praktischen Ausbildung mit. Die Studierenden lernen nach einem exakt vorgegebenen Ausbildungskatalog. Hierbei werden sie kontinuierlich angeleitet und supervidiert.

 

Genauere Informationen entnehmen Sie dem folgenden link:

https://www.alexianer-sachsen-anhalt.de/karriere/lehrkrankenhaus/