Selbst haushalten lernen

Das französische Wort „bougette" bezeichnete einst ein Ledertäschchen für das Geld. Das persönliche Budget ist ein Geldbetrag, mit dem unsere Klienten Leistungen der Eingliederungshilfe einkaufen.

Dabei entscheiden sie selbst, für welche Dienstleistung oder Assistenz Sie  Ihr Budget nutzen wollen.

Ein Stück finanzielle Freiheit

Unsere Psychosozialen Zentren bieten Leistungen für seelisch beeinträchtigte Menschen an, die diese mit ihrem persönlichen Budget bezahlen können. Dazu gehören Gespräche mit einem Sozialarbeiter, tagesstrukturierende Maßnahmen, Gruppenangebote oder Haushaltstrainings.

So erhalten Sie oder Ihr Angehöriger das persönliche Budget

Zunächst schließen Sie eine Zielvereinbarung mit dem zuständigen Kostenträger. Das ist in der Regel das Sozialamt. Von ihm erhalten Sie das persönliche Budget.

Übrigens: Wir helfen Ihnen gern, das persönliche Budget zu beantragen. Bitte sprechen Sie uns an!

Hierfür können Sie das persönliche Budget verwenden:

  • tagesstrukturierende Maßnahmen, zum Beispiel Gruppenangebote sowie
  • begleitete Stunden mit einer Fachkraft, zum Beispiel Begleitung durch einen Sozialarbeiter

In diesen Gebieten können Sie das persönliche Budget einsetzen:

Dessau-Roßlau, Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Landkreis Wittenberg

Ort der Leistung:

die Psychosozialen Zentren in Dessau-Roßlau, Lutherstadt Wittenberg, Bitterfeld-Wolfen und Köthen (Anhalt) und bei Ihnen zu Hause


nach oben