Stationen - Der Klinik für

psychische Erkrankungen

Station St. JosephAlkoholabhängigkeit/
Allgemeinpsychiatrie
Station St. Alexiusstoff- und nichtstoffgebundenen
Abhängigkeiten/
Allgemeinpsychiatrie
Station St. Stephanus  Akutpsychiatrie/
Allgemeinpsychiatrie
Station St. PaulusAdoleszenzpsychiatrie/
Allgemeinpsychiatrie
Station St. VinzenzTagesklinik

Unsere Teams und deren Arbeit

Die Stationsteams sind interdisziplinär mit qualifiziertem Pflegepersonal, Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Ergo- und Physiotherapeuten besetzt. Wir bieten jedem kranken und hilfsbedürftigen Menschen eine qualitativ hochwertige und effiziente psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung. Das subjektive Wohlergehen der Patienten, ihre gelungene soziale Einbindung und der Respekt vor ihrer Selbstbestimmung bilden dabei wichtige Grundlagen unseres Handelns. Jedem Menschen wird in seiner Individualität mit Zuwendung und Achtsamkeit begegnet. Die Qualität unserer Arbeit ist von hoher Verlässlichkeit geprägt.

Jeder Patient hat während der Behandlung einen Bezugstherapeuten (Arzt oder Psychologe) und eine Bezugspflegekraft als Hauptansprechpartner. Darüber hinaus gibt es vielfältige therapeutische Angebote, die auf den Einzelnen abgestimmt werden.

 

Ausstattung der Stationen

Unsere farbenfroh gestalteten und modern eingerichteten Stationen verfügen in der Regel über Ein- und Zweibettzimmer. Jedes Zimmer ist mit einem eigenen Sanitärbereich (Dusche und WC) ausgestattet. Aus therapeutischen Gründen sind die Zimmer der psychiatrischen Abteilungen ohne Fernseher und Telefon ausgestattet. Diese befinden sich in den für alle Patienten zugänglichen Bereichen auf der Station. Unsere Patientenzimmer und Flure sind in freundlichen warmen Tönen, mit Farbakzenten gestaltet.

Für jede Station werden ein spezifisches Tagesprogramm sowie ein Wochenplan erarbeitet. Diese Pläne orientieren sich an Ihrer Erkrankung, bzw. am Schwerpunkt der Station.

Kontakt:

Klinik für psychische Erkrankungen

Hans-Lufft-Str. 5
06886 Lutherstadt Wittenberg

Tel.: (03491) 476-331
Fax: (03491) 476-222331

Besuchszeiten:

Täglich zwischen 15.00 und 20.00 Uhr kann Besuch empfangen werden.