Ambulante Gruppenmaßnahmen

Begriffserklärung:

Von Montag bis Freitag bieten die Psychosozialen Zentren ein Gruppenprogramm in ihren Räumen an. Dieses ist auf die Bedürfnisse und Wünsche von seelisch behinderten Menschen abgestimmt. Die Gruppenangebote helfen den Klienten, ihren Tag zu strukturieren. Sie begegnen Betroffenen mit ähnlichen Erkrankungen und können sich austauschen.

In den Gruppen lernen sie, wichtige Alltagskompetenzen zu verbessern, zum Beispiel beim Umgang mit Geld oder bei der Haushaltsführung, und mit Krisensituationen umzugehen. Im Kommunikationstraining üben die Klienten, wie sie in alltäglichen Dialogen mit anderen Menschen bestehen können. Es schult sie für die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft.

 

Ziele:

Stärkung der Selbstbestimmtheit, Aufbau einer Tagesstruktur, Verbesserung der Alltagskompetenzen, Austausch mit anderen Betroffenen, Steigerung des Wohlbefindens

 

Leistungen:

  • Kochgruppe
  • Haushaltsgruppe
  • Projekte
  • Frühstück
  • kognitive Gruppen
  • Kommunikationsrunden

 

Versorgungsgebiete:

Dessau-Roßlau, Landkreis Anhalt-Bitterfeld, Landkreis Wittenberg

Kontakt:

Psychosoziales Zentrum „Leuchtturm“

Albrechtsplatz 2
06844 Dessau-Roßlau

Telefon: (0340) 5569-1575
Opens window for sending emailE-Mail:

Download: